Aktuelle Seite: StartUnsere SchuleSchulfamilie Mittagsbetreuung MS

Gastl Stephanie

Kontakt

Kontaktbild

Betreuungspersonal Gfi

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mobil: 0171 - 29 17 26 9

Kontaktformular

Eine E-Mail senden. Alle mit * markierten Felder werden benötigt.

Weitere Informationen

Weitere Informationen:

Betreuungszeiten: Montag bis Donnerstag 13.00 Uhr - 16.00 Uhr.


Unser Team vor Ort

Das Betreuer-Team besteht aus vier Betreuerinnen, welche ein Lehramt- oder Pädagogikstudium durchgeführt haben oder sich gerade noch im Studium befinden.

Unsere Philosophie

Die offene Ganztagesbetreuung ist ein kontinuierliches, pädagogisch ausgerichtetes Angebot, das Kinder im Anschluss an den Unterricht zielgerichtet betreut und fördert, Eltern entlastet und somit die Vereinbarkeit von Familie und Beruf unterstützt. Wir sehen deshalb unser Angebot schul- wie auch familienergänzend und -unterstützend. Unser pädagogisches Konzept orientiert sich am jeweiligen Entwicklungsstand der Kinder und entspricht dem Prinzip der individuellen Förderung sowie der Anleitung zur Selbständigkeit. Individuelle Stärken und Fähigkeiten werden gefördert, bei bestehenden Schwächen wird hilfreich gestützt.

Unsere Betreuungszeiten

Montag bis Donnerstag 13 – 16 Uhr.

Unterrichtsfreie Tage nach der Ferienordnung sind ausgenommen.

Unsere Räumlichkeiten

In der Mensa der Kerschensteiner-Mittelschule, einem Raum im Schulgebäude, findet tägliche die Ganztagsbetreuung statt. Zum Mittagessen gehen wir in den nahegelegenen „Römerhof“, einem Sozialzentrum der ASB. Während der Hausaufgaben- und Lernzeit nutzen wir den Mensaraum und ein weiteres Klassenzimmer. Die Freizeit wird in der Sporthalle oder dem Pausenhof verbracht.

Unser Tagesablauf

Um 13 Uhr, gleich nach dem Unterricht, treffen wir uns mit den Kindern im Mensaraum der Schule. Hier können Schul- und Sporttaschen abgelegt werden. Sind alle versammelt, gehen wir zum gemeinsamen Mittagessen in den ca. 500m entfernten Römerhof, einem Sozialzentrum, wo das Essen ausgegeben wird. Zusammen mit den anderen Klassen der Mittag- und Ganztagsbetreuung, essen wir in gemütlicher Runde. Das warme Mittagessen, das aus Vorspeise, Hauptgericht und Nachspeise besteht, erhalten wir von Gottfried Vöst Geschäftsführer der „Systemgastronomie für Schulverpflegung“ in Augsburg. Seine Küche legt großen Wert auf eine gesunde und vielseitige Ernährung.

Nach dem Mittagessen gehen wir zurück zur Schule. Die die Kinder nützen die kurze Pause bis um 14 Uhr mit beispielsweise Kartenspielen oder bei schönem Wetter Fußball im Pausenhof.

Um 14 Uhr beginnt dann die Hausaufgaben- und Studierzeit, in der sich die Kinder, in zwei Gruppen aufteilen. Dort leiten wir die Kinder an, ihre Hausaufgaben planvoll und zunehmend selbständig zu erledigen, und stehen dabei jedem mit Rat und Tat zur Seite: Wir helfen und unterstützen bei Verständnisschwierigkeiten und Lernproblemen, fragen ab, geben Zusatzübungen oder überprüfen die Hausaufgaben. Es muss aber darauf hingewiesen werden, dass wir eine individuelle Nachhilfe nicht ersetzen können.

Nach den Hausaufgaben, frühestens ab 15 Uhr, bieten wir verschiedene Freizeitaktivitäten an, die auf Bedürfnisse und Alter der Kinder abgestimmt sind: Sportliche Aktivitäten (z.B.: Bewegungs- und Koordinationsspiele, Spiele zur Unterstützung der Gruppenzugehörigkeit, Fußball, Basketball, Faustball, Federball…), gestalterische Aktivitäten (z.B.: Zeichnen, Basteln, Falten), hauswirtschaftliche Aktivitäten (z.B.: Kuchen backen und Popcorn herstellen, Gesellschafts- und Brettspiele, Bücher, u.v.m.

Es werden zudem noch Ausfüge (Weihnachtsmarkt, Bücherei, Kino, Bowling, Erdbeerfeld,...) und Projekte angeboten (Faschingsmasken, Spiele selbst basteln,...), über welche die Kinder abstimmen können und bei der Planung mithelfen. Als Highlight wird von den Schülern das Abschlussessen (Pizza, Grillen, ...) vor den Ferien gesehen.

Das Ende der Ganztagesbetreuung ist täglich um 16 Uhr.

Kosten

Die Teilnahme an der offenen Ganztagesbetreuung ist für die Kinder kostenlos. Lediglich die Kosten für die tatsächlich eingenommenen Mittagessen sind von den Eltern zu tragen werden per Lastschriftverfahren eingezogen.

Anmeldung und Teilnahme

Die Anmeldung für die Ganztagesbetreuung erfolgt an der Kerschensteiner-Mittelschule ab dem Termin der Schulanmeldung (ca. Mai). Sie ist für das gesamte Schuljahr und gewöhnlich nur für alle vier Tage/Woche möglich und demnach auch verbindlich.

Zum Anfang